FLAUTAS DE COLORES

Pavla Ryšavá

Anna Todorová

Helena Šimíková

Martina Komínková

Flautas de Colores ist ein Blockflöten-Quartett aus Brünn, das im Jahre 2010 gegründet wurde. Pavla Ryšavá, Helena Šimíková (geb.Smékalová), Anna Todorová und Martina Komínková, die zugleich die Leiterin des Ensambles ist, so heißen die jungen Künstler.


Das bunt zusammengestellte Repertoire umfasst sowohl Kompositionen aus Mittelalter, Renaissance und Barock, als auch Minimal Music, Jazz und Volksmusik. Im Programm findet man auch interessante Arrangements, z.B. David und Goliath vom Jaroslav Ježek  oder Take Five vom P. Desmond.  
Ziel des Ensambles ist es, zu zeigen, daß die Blockflöte ein professionelles Instrument ist, mit dem man auf hohem technischen und interpretatorischen Niveau spielen kann. Im Laufe eines Konzertes wechseln die Spielerinnen die ganze Breite der Blockflöten – von den hohen Sopranflöten bis zu tiefen Bassflöten, was große Klang- und Repertoiremöglichkeiten bietet.  Das Ensemble charakterisiert sich durch eine lebendige Musiksprache, und so finden sich oft Singen, freie Improvisation und weitere ungewöhnliche Elemente im Programm.  Freude und Spiellust auf der einen Seite und Konzentration auf der anderen, sodass auch die Stille ihren Raum findet und die Zuhörer mit dem schönsten Erlebnis bereichert werden können.

© 2018 Created with love for Flautas de Colores.